Theaterst&uumlcke von Theaterautor J&oumlrg Appel Start Stücke Gästebuch Angebote Bedingungen Links
Stück zur Ansicht bestellen

Schaüern gsücht - Neue Frauen braucht das Land



Stückdaten Inhaltsangabe Bilder Video
Besetzung
Orginal:
Männlich: 7
Weiblich: 8
Neutral: 0
Spielort
Im Biergarten von Hannis Gaststätte
Zeit
Heut
Dauer
Reine Spielzeit:
120 Minuten
Mindestaufführungsgebühr:
70.- Euro
Erstellungsjahr:
2010
Bemerkungen
Rollen: Am Anfang sind Kinder auf der Bühne. Das Stück kann aber ohne die Szene gespielt werden. 2m + 2w sind Jugendliche. Diese Rollen können reduziert oder weggelassen werden

Technik: Von Barts Bemühungen um eine Frau wird eine DVD gezeigt. Dafür wird ein Fernseher und ein DVD-Player benötigt. Es ist nicht zwingend dies so zu machen. Die Szene kann durchaus auf andere Art umgesetzt oder weggelassen werden. Außerdem werden bei der Schlägerei ein Steinkrug aus Crash-Glas und ein Tablett aus leicht zerbrechlichem Balsa-Holz verwendet. Auch diese Szene kann ohne diese Utensilien umgesetzt werden.

Allgemein: Titel Hochdeutsch: Scheune gesucht. Im Stück wird von einer Nebenbühne geschrieben. Diese wird von einer Fototapete mit Waldmotiv, davor einem abgesägten Baumstumpf gebildet, auf dem Johann komponiert und musiziert . Die Nebenbühne ist nicht zwingend notwendig, die Szenen können u. U. auch auf der Bühne mit Lichteinsatz (Lichtkegel) umgesetzt werden. Außerdem werden Kunststoff-Hummer eingesetzt, die es im Deko-Handel für Fischereiprodukte gibt. Bei der Schlägerei wurde auch noch Kunstblut eingesetzt, was aber auch nicht zwingend notwendig ist.
Copyright
Theaterautor Jörg Appel
Boxberg-Kupprichhausen
Alfacounter Referenzen Datenschutz Autor Impressum